+49 (0)151-54774440 | praxis@eheberatung.info                        

Eheberatung

040-74214930 / 0151-54774440 / praxis@eheberatung.info

Projekt Paartherapie Ausbildung Israel Westbank/ Bethlehem

Eheberatung Hamburg
Paartherapie Hamburg

Anfang 2014 ist eine deutsche Entwicklungshilfe-Organisation auf mich zugetreten. Offenbar gibt es in den palästinensichen Gebieten einen zunehmenden Bedarf an Paartherapie / Paarberatung. Die permanente sehr angespannte, teilweise gewaltgeladene Alltagsatmosphäre fürhrt dazu, dass auch die Spannung in den Familien immer mehr ansteigt. Speziell ist hier auch, dass sowohl muslimische als auch chrtistliche Paare hier Rat suchen und die "Moral-"Vorstellungen generell komplett anders als in der "westlichen" Welt sind. Gesucht wurde also eine kulturübergreifende Paartherapie-Form. Nach einer entstprechenden Beratung über die Möglichkeiten interkultureller Paartherapie hatte ich dann auch Gelegenheit, eine erste Gruppe von Beratern in Bethlehem auszubilden.

Der AusbildungskursDer Ablauf war natürlich sehr anders als bei meinen Kursen in Deutschland.Nur ein Teil versteht Englisch, so dass auch eine Übersetzung ins Arabische notwendig war. Auch enstprechende Übungsmaterialien mussten auf Arabisch vorliegen. Da auch Gruppendiskussionen wieder ins Englische zurück übersetzt wurden, war der Ablauf machmal etwas "unübersichtlich". Beindruckend war die sehr hohe Motivation der Berater vor Ort.

Besondere Themen
Die Partnerschaftsvorstellungen sind in Palästina komplett andere als z.B. in Deutschland. Trennungen sind teilweise (insbeondere für christliche Paare) undenkbar oder zumindest stark gesellschftlich geächtet. Die Machtverhältnisse in der Ehe sind (auf jeden Fall an der Oberfläche) deutlich auf Seiten des Mannes.Dazu gibt es auch andere Eheformen wie z.B. Ehen mit mehreren Ehefrauen.Auch ein "Dating" gibt es nicht. Wenn einem Mann eine Frau gefällt (oft um die 20 Jahre), müssen (neben der Frau) vor allem die Familien zustimmen. Dann gibt es auch schon gleich die Verlobung.
Fremdgehen / Affären usw. kommen natürlich auch vor, aber sind sehr bedrohlich in vielerlei Hinsicht

UmsetzungEin palästinensiches Paar geht ganz anders in die Therapie. Es gibt einen anderen Weg (z.B. über die Kinder) und natürlich auch oft eine andere Motivationslage. Auch die Zeit, die zur Verfügung steht, ist viel kürzer. Dies führt dazu, dass die Beratung noch viel mehr "on the spot" sein muss.

Insgesamt war es ein sehr spannende Erfahrung für mich, die sicherlich auch meine Arbeit in Deutschland beeinflussen wird!

© 2000-2015, Dipl.-Psych. C. Hemschemeier, Tel. 015154774440, Institut für Integrative Paartherapie / Psychologische Praxis Alstertal, Bantschowstr. 1, 22391 Hamburg. Paartherapie / Eheberatung Hamburg / Impressum

Youtube Video Newsletter
Top
Share by: