+49 (0)151-54774440 | praxis@eheberatung.info                        

Fragen & Antworten

Weitere Fragen und Antworten zur
Eheberatung / Paartherapie

Professionell moderne Paartherapie
  Dipl.-Psych. Christian Hemschemeier

Jetzt anrufen

Wie lange dauert eine Eheberatung / Paartherapie?

Letztlich entscheidet das das Paar selber. Die Mehrzahl der Therapien geht etwa über sechs bis acht Sitzungen, es gibt aber natürlich Schwankungen. Bei manchen Partnern ergibt sich darüber hinaus noch ein Wunsch nach Einzelberatung.

Welches Ziel verfolgen Sie in der Eheberatung / Paartherapie?

Mein Ziel ist es, die Beziehung gemeinsam zu verstehen, das heißt herauszuarbeiten, was in der Tiefe trennt und was verbindet. Außerdem arbeite ich immer in die Richtung, den Kontakt zu verbessern und die Attraktivität füreinander wieder zu erhöhen. In aller Regel verbessert und stabilisiert dies die Beziehung. Es gibt natürlich auch Beratungen, in denen einer ohne beide erstmal klären müssen ob noch genug Liebe vorhanden ist. In dieser Hinsicht ist eine Paartherapie ergebnisoffen und kann auch in Richtung Trennung gehen; dies kommt aber insgesamt sehr selten vor....und wenn, wäre es sowieso passiert! 

Wir haben derzeit keine Krise, würden aber gerne etwas tun, um eine Krise in Zukunft zu vermeiden. Was können wir tun?

Grundsätzlich halte ich eine Beratung auch für sinnvoll, wenn sich Probleme noch nicht über Jahre aufgetürmt haben. Oft eine Beratung in diesem Fall auch schneller zum Ziel. Wenn Sie "präventiv" etwas tun wollen, können Sie natürlich auch zu mir kommen, um Ihre Kommunikation zu verbessern. In diesem Bereich werde ich im nächsten Jahr auch Seminare anbieten.

Welche Abstände sollte es zwischen Beratungsterminen geben?

Im Schnitt wird ein 14-tägiger Rhythmus angestrebt; zu Anfang kann bei einer akuten Krise ein wöchentlicher Abstand sinnvoll sein, zum Ende der Beratung gibt hingegen häufig größere Intervalle.

Wir würden gerne bei einem Mann und einer Frau eine Beratung durchführen: Geht das?

Grundsätzlich ja, es wird dann aber teurer und ist nur zur Zeit in den Abendstunden möglich. Sprechen Sie mich einfach an.

Was ist, wenn mein Partner / meine Partnerin nicht mit kommen will?

Es ist eigentlich immer so, dass der eine mehr als der andere zu einer Beratung will. Nach dem Erstgespräch legt sich das aber oft. Wenn ein Partner auf gar keinen Fall mit kommen will, lohnt sich durchaus auch eine Einzelberatung. Diese kann auch der Ehe neue Impulse liefern.

Wir wohnen in einer anderern Stadt: Kann auch telefonisch oder per Email eine Eheberatung durchgeführt werden?

Grundsätzlich ist eine Eheberatung / Paartherapie in meiner Praxis am sinnvollsten, da zu meinem Vorgehen auch der direkte Kontakt gehört. Falls das aber nicht möglich ist, kann auch eine telefonische Beratung sinnvoll sein. Per Email kann ich mir aufgrund des doch sehr ausgedünnten Kontaktes nur in Ausnahmefällen eine Beratung vorstellen-
Share by: